VAKUUM-IMPRÄGNIERANLAGE

Versiegelte Qualität

Die gleichbleibende Qualität können wir gewährleisten, weil von uns gefertigte Wicklungen in unserer selbst konstruierten Vakuum-Imprägnieranlage speziell behandelt werden.

Unter einer Vakuum-Imprägnieranlage versteht man einen Behälter, welcher ein spezielles Kunstharz luftblasenfrei ansaugt und alle Wicklungsteile durchflutet. Der wesentliche Vorteil einer Vakuum-Imprägnieranlage liegt darin, dass das Harz durch das Vakuum tiefer in das Innere des neu bewickelten Blechpaketes eindringen kann und somit auch besser isoliert wird.

Bei kleineren Statoren bzw. Rotoren ist das Überfluten der Wicklung geeigneter. Dennoch können auf Kundenwunsch auch diese Antriebe vakuumimprägniert werden.

UNSER LEISTUNGS-PROZESS

Sämtliche Elektromotoren werden in unserer Werkstätte einer professionellen Inspektion und Rundum-Service unterzogen. Nach der Analyse und Aufnahme des Ist-Zustandes und Protokollierung der Einzelteile durchläuft der Antrieb die verschiedensten Prozesse der Wicklung, Wuchtung sowie abschließender, genormter Belastungstests. Ausnahmslos jeder Motor verlässt unsere Fachwerkstätte mit den kundenseitig vorgegebenen Nennwerten.